Digitalisierung - Markteinführung

Qualitativ hochwertige Programmierung und stringente Umsetzung fachlicher Anforderungen garantieren alleine noch nicht die Qualität des Endproduktes. Diese kann nur durch umfangreiche Tests mit lückenloser Dokumentation sowie schnellem und nachhaltigem Fehlermanagement sichergestellt werden. Vertrauen Sie dabei auf unsere detailfokussierten und analytischen Vorgehensmodelle im Bereich Qualitätsmanagement. Gemeinsam mit Ihnen testen wir Ihr Software- oder Internetprojekt in den Bereichen Functionality, Usability, Content und Performance auf Herz und Nieren. Nichts überlassen wir so beim Livegang dem Zufall.

Mit dem Livegang sind Sie jedoch noch nicht am Ziel. Handelt es sich um eine öffentliche Software oder Internetanwendung muss zunächst die Awareness gesteigert werden. Der wahre Erfolg bemisst sich an den ersten Kunden, deren Zufriedenheit und dem Kundenwachstum. Nutzen Sie dabei unsere Erfahrung und kreativen Ideen, insbesondere am Anfang ohne große Marketingbudgets für die nötige Aufmerksamkeit und Initialzündung zu sorgen. Handelt es sich dagegen um eine interne Software, so bereiten wir Schulungen vor und führen diese auch durch. Und schlussendlich bauen wir mit Ihnen gemeinsam ein Erfolgs-Controlling auf, welches Ihnen auch dauerhaft die Erfolgsentwicklung Ihres Software- oder Internprojektes aufzeigt.

Fokusbeispiel Test, Livegang und Support

Mit der technischen Programmierung einer neuen Software ist noch nichts gewonnen. Zunächst muss das entwickelte System getestet und abgenommen werden, dann mit einem erfolgreichen Livegang in den Markt eingeführt werden und schlussendlich der fortlaufende Support sichergestellt werden. Wir haben bereits große Plattformprojekte sowohl zur internen Nutzung als auch zur direkten Kundennutzung begleitet und verstehen es, den Blick auf Spezifikationskonformität um die Überprüfung tatsächlicher "Marktreife" und damit verbundener Erfolgsaussichten nach dem Livegang zu erweitern. So stellen Sie sicher, dass auch in der Test- und Abnahmephase nicht nur eingehend geprüft wird, ob die Software fehlerfrei und gemäß Vorgabe funktioniert, sondern auch ob sie wirklich reif für den Livegang ist. Dazu gehören erweiterte technische Testfelder wie z.B. Performance, Browserkompatibilität oder mobile-Fähigkeit aber vor allem auch fachliche Aspekte wie Usability, sprachliche Verständlichkeit und Vorbereitung mit geeigneten Inhalten. Daran schließt sich die Sicherstellung eines fachkundigen und verfügbaren Support ab "Stunde 0" an. Denn in jedem Softwareprojekt sind Kinderkrankheiten normal, der Umgang mit diesen und die Betreuung der Nutzer sind schlussendlich entscheidend, ob die Software zum Erfolg wird oder nicht.